• Warenkorb
  • Es befinden sich momentan keine Produkte
    in Ihrem Warenkorb.

×

So ziehen Sie am Strand alle Blicke auf sich!

Trainingstipps für den Beachbody

Sixpack, starke Arme und V-Körper

Den Sixpack sehen Sie nicht im Spiegel, sondern nur im Kühlschrank? Bewegung heißt aktuell eigentlich "Eben schnell einen Snack holen."? Dabei stehen Sommer, Sonne und vor allem Strand vor der Tür!

Dann wird es jetzt höchste Zeit an Ihrem Beachbody zu arbeiten. Wir machen Sie fit!

Der erste Blick am Strand fällt bei Männern auf den Oberkörper. Ein knackiger Sixpack, muskulöse Oberarme und ein starker, definierter Rücken sind daher Plicht. In den folgenden drei Fitnesswissen-Artikeln finden Sie alle wichtigen Infos zu diesem Thema.


Sixpack

Sixpack

Kaum ein Körperteil wird so bewundert wie das Sixpack eines Mannes - on beiden Geschlechtern gleichermaßen!
Zu Ihrem Sixpack



Starke Arme

Starke Arme

Für einen optisch eindrucksvollen Oberarm sollte das Hauptaugenmerk auf den Trizeps gerichtet werden.
Für starke Arme



V-Körper

V-Körper

Starke und definierte Muskeln - ein V-Körper, genau richtig für Ihre Strandfigur. Wir wissen was dafür wichtig ist.
Wichtig für Ihren V-Körper




Workout- und Ernährungsplan

Das Geheimnis eines perfekten Beachbodys verbirgt sich hinter folgenden drei Elementen: Krafttraining, Ausdauertraining und Ernährung.

Krafttraining: Schön definierte Muskeln sind der offensichtlichste Bestandteil des Beachbodys. Unter dem Punkt "Workouts" haben wir Ihnen daher einen Workoutplan erstellt, der Ihnen dabei hilft die angesprochenen Muskelpartien zu trainieren. Unsere Kraftstationen sind ideal geeignet um auf kleinem Raum alle Körperpartien zu trainieren.

Ausdauertraining: Beim Krafttraining werden zwar auch einige Kalorien verbraucht, um den Körperfettanteil zu senken und die Muskeln deutlich zum Vorschein zu bringen, eignet sich Ausdauertraining jedoch am besten.

Profi-Tipp: wenn Ihnen das typische Ausdauertraining auf dem Laufband zu langweilig ist, versuchen Sie es doch mal mit einem Rudergerät. Rudern bringt Sie mindestens genauso schnell ins Schwitzen und beansprucht alle Hauptmuskelgruppen im ganzen Körper. Die ideale Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining!

Ernährung: Bei der der Ernährung ist vor allem die Auswahl der Lebensmittel entscheidend. Unter dem Punkt "Fitnessfood für Ihre Strandfigur" haben wir Ihnen einen Ernährungsplan zusammengestellt, der wenig Kalorien hat, aber dennoch satt macht und den Muskelaufbau ideal unterstützt.


Workouts

Workouts

Wir haben einige Strandfigur-Workouts für Sie vorbereitet.
Strandfigur Workouts



Ernährungstipps

Ernährungstipps

Zu einer tollen Strandfigur gehört die passende Ernährung.
Ernährungstipps für Sie



Ihr Strandfigur Set

Strandfigur Set

Für Ihr Training zu Hause haben wir die passenden Produkte im Set.
Ihr Strandfigur Set




Finden Sie Ihr Fitnesslevel heraus

Falls Sie schon länger nicht mehr trainiert haben oder Einsteiger sind, können Sie mit unserem Quiz ganz einfach herausfinden, wo Sie bei Ihrem Training und Ihrer Ernährung noch etwas verbessern können.

  • Frage 1 von 7


    Quiz Frage 1

    Was gibt es bei Ihnen zum Frühstück und ganz ehrlich, waren Sie vorher schon sportlich aktiv?

  • Frage 2 von 7

    Quiz Frage 2

    Wie oft treiben Sie in der Woche Sport?

  • Frage 3 von 7

    Quiz Frage 3

    Was essen Sie mittags auf der Arbeit?

  • Frage 4 von 7

    Quiz Frage 4

    Was essen Sie nach dem Sport?

  • Frage 5 von 7

    Quiz Frage 5

    Was kommt abends bei Ihnen auf den Tisch?

  • Frage 6 von 7

    Quiz Frage 6

    Wie oft essen Sie am Tag?

  • Frage 7 von 7

    Quiz Frage 7

    Wie sieht Ihre Wochenendplanung meistens aus?

    vorherige Frage
  • Ihr Ergebnis

Grundlagen für die Strandfigur

Die wichtigsten Grundlagen für Ihren Beachbody haben wir nochmals in einer Infografik für Sie zusammengefasst.


Inforgrafik Strandfigur
schließen klicken Sie hier zum weiterlesen



zurück zur Übersicht

Bildquelle © Fotolia Valua Vitaly, magdal3na, iofoto, Photographee.eu

Bildquelle © iStock Geber86