• Warenkorb
  • Es befinden sich momentan keine Produkte
    in Ihrem Warenkorb.

×
Kategorien

Vitamin D ist unverzichtbar

Vitamin D ist unverzichtbar

Vitamin D sorgt für gute Laune

Vitamin D ist in erster Linie für seine stimmungsaufhellende Wirkung bekannt. Dass das Vitamin auch im Sport Wunder wirken kann, wissen die wenigsten.

Was kann Vitamin D?

Vitamin D unterstützt die Muskeln nämlich bei der Aufnahme von Protein (Eiweiß) und Calcium. Dabei wird Vitamin D für die Aufspaltung von Calcium und Proteinen zur Verwertung durch den Körper benötigt, was wiederum den Muskelaufbau begünstigt.

Calcium gehört zu den lebenswichtigen Mineralien für den Menschen. Es unterstützt den Körper im Aufbau der Knochen, dem Haar, den Zähnen, der Muskel- und Nerventätigkeit, der Blutgerinnung sowie der Abwehr von Entzündungen und Allergien. Da es nicht vom Körper gebildet wird, muss Calcium mit der Nahrung aufgenommen werden. Vitamin D ist dafür verantwortlich, dass in den Muskeln Calcium freigesetzt wird. Die Muskeln benötigen Calcium, um Kraft zu entwickeln.

Calcium Mangel führt zu:

  • Muskelkater
  • Muskelabbau und trotz Sport kein Muskelaufbau
  • geschwächtem Immunsystem
  • einer höheren Fetteinlagerung in der Muskulatur
  • schwachen und kraftlosen Muskeln
  • Haarausfall, dünnem kraftlosem Haar
  • Hautproblemen

Unser HAMMER-Tipp:

Lasse Deinen Vitamin D Spiegel einmal im Jahr zusammen mit einer allgemeinen Blutkontrolle untersuchen. So stellst Du sicher, dass Du ausreichend mit diesem wertvollen Vitamin versorgt bist.

Proteine

Proteine (auch Eiweiße genannt), sind wichtig für den Zellaufbau in den Muskeln, gesunde Haare, Haut und Knochen. Proteine unterstützen die Enzym- und Hormonentwicklung, transportieren Sauerstoff und Fette, fungieren als Botenstoff im Nervensystem und stärken das Immunsystem in Form von Antikörpern.

Protein Mangel führt zu:

  • Muskelkrämpfen
  • Hautveränderungen wie trockene Haut und Ekzeme
  • Störungen der Hornbildung, erkennbar an Haarausfall und brüchigen Nägeln
  • Minderung der Knochendichte und Fortschreiten von Osteoporose
  • Verdauungsstörungen und Durchfall

Starke Muskeln benötigen gute Vitamin D Werte

Eine gesteigerte Vitamin D Aufnahme führt zu einer vermehrten Bildung von Muskelzellen und Muskelfasern. Zudem verringert es das Entzündungsgrad der Muskulatur und erhöht die Leistungsfähigkeit und das Energielevel bei Sportlern. Eine Studie der Close et al. untersuchte den Zusammenhang von Vitamin D und der sportlichen Leistung und kam zum Ergebnis, dass Vitamin D täglich eingenommen werden muss, um einen leistungssteigerneden Effekt auszulösen.

Vitamin D kann auf natürliche Weise über reichhaltige Lebensmittel wie Pilze, Brokkoli und Eier oder durch Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform oder Tropfen eingenommen werden.

Vitamin D und Sonne

Vitamin D wird - anders als die meisten anderen Vitamine - nicht über die Ernährung sondern durch UV-Strahlen über die Haut aufgenommen. Somit ist Vitamin D korrekterweise eigentlich gar kein richtiges Vitamin sondern eher eine Art Hormon. Vor allem im Winter ist daher die Gefahr eines Mangels sehr groß. Einem Mangel kann durch entsprechenden Präparaten entgegengewirkt werden.

Bildquelle © Fotolia: contrastwerkstatt